Sonntag, 27. September 2015

Melisse





Melisse - melissa officinale

melisse3

"Die Melisse ist als Frauenkraut unverzichtbar"



"Wer die Melisse isst, lacht gerne, denn diese Pflanze erfreut das Herz und die Milz"
das schrieb die "Heilige Hildegard von Bingen"

Nahezu alle Kräuter-Kundigen lobten die Melisse als "Lebenselixier", Herzfreude", "Herzkraut", ... Schon den antiken Griechen und Römern war ihre Heilkraft bekannt.
Melisse macht das Blut dünn flüssiger, hilft bei der Blutreinigung, gegen Krampfadern, Überarbeitung, Stress, psychische Probleme, Herzbeschwerden und Krämpfen im Unterleib. Tee oder Tinktur reguliert den Blutdruck und entspannt in allen Lebenslagen.
Als Frauenkraut ist sie unverzichtbar: sie hilft bein Krämpfen während der Tage, in den Wechseljahren, gegen Schwangerschaftserbrechen, Wochenbett Beschwerden und  unterstützt sanft alle Bereiche des Frau seins.
Melissen Tinktur hilft als Einreibung bei rheumatischen Schmerzen und Gelenksentzündung.

Thema ► Kräuterkunde ✔ Kräuterwanderung ✔ BIO Workshop ✔ und Kräuter Veranstaltungen ✔
renate goblirsch
www.kräuter-leben.at

{google_map}1020 Wien,Obere Augartenstrasse 26-28|lang:de|zoom:20|width:200|height:200|link:yes|link_label:Kräuter-Leben Wien
Kursort 1020 Vienna{/google_map}