Dienstag, 20. Oktober 2015


In diesem Kräuter Kurs lernen Sie alles rund um das Seifensieden, sodass Sie in Zukunft ihre eigenen Seifen rühren können.

Sie erlernen schrittweise alle Einzelheiten zur Herstellung von Seifen (den sachgemäßen Umgang mit Natronlauge) sowie Feinheiten zur Beduftung, Färbung und Form der Seife.


► Bei dieser Veranstaltung bitte eine Schürze, Schutzbrille, Gummihandschuhe und ein altes Handtuch mitnehmen!

Anmeldung direkt in der VHS-Mistelbach

Sa, 14. November, 14:00
Volkshochschule Mistelbach Stadtsaal
Teilnehmen?
Ja
Vielleicht
Nein
1
Kommentar hinzufügen...
In meinen Kreisen
71 Personen
Profilbild von Gerald Simane-Sequens
Profilbild von Lotti Leibundgut
Profilbild von Alexandra Tobolka-Labuda
Profilbild von Sridharan Bhashyam
Profilbild von Bernd Theodor Breyer
Profilbild von Birgit Liebhart-Stojic
Profilbild von Margit  K.
Profilbild von Ing. C. Winterer WIKO Wien Österreich Kabelfernsehen☆Gemeinschaftsantennen☆Sende☆Richtfunk☆Technik
Profilbild von Jasmine Kräuter-Leben
Ich in Kreisen von anderen
21 Personen
Profilbild von Wiener Notdienst für Rohrverstopfung
Profilbild von kräutERleben Wien
Profilbild von Restaurant am Heuberg Wien 1170 ► Wiener Küche ☆ Indische Speisen
Profilbild von Restaurant Wien 1170 am Heuberg eh. Wiener Schutzhaus - Indian FoodLand Vienna 17
Profilbild von Gerald Simane-Sequens
Profilbild von Christian Winterer
Profilbild von Lotti Leibundgut
Profilbild von Rita Simane
Profilbild von Sridharan Bhashyam
Bearbeiten
 
**
Kurs „Küchen-, Würz-, & Wildkräuter“ 20. Okt. 2015 15:30h - 19:00h  kräutERleben Wien  Dieser Kurs vermittelt Einsteigern ein umfangreiches Wissen über die Heilkräfte verschiedener Pflanzen in unserem Umfeld. Viele bereits in der Küche übliche, aber auch ...
1
Kommentar hinzufügen...

Communities

Ihre Communities werden nicht in Ihrem Profil angezeigt.
Bearbeiten
 
**
Samstag 10.Oktober 2015  14:00 - 17:00 Volkshochschule Mistelbach Stadtsaal  Kräuterkurs ► „Küchen-, Würz-, & Wildkräuter“  Dieser Kurs vermittelt Einsteigern ein umfangreiches Wissen über die Heilkräfte verschiedener Pflanzen in unserem Umfeld. Viele berei...
1
Kommentar hinzufügen...
 
**
Melisse - melissa officinale "Die Melisse ist als Frauenkraut unverzichtbar" "Wer die Melisse isst, lacht gerne, denn diese Pflanze erfreut das Herz und die Milz" das schrieb die "Heilige Hildegard von Bingen" Nahezu alle Kräuter-Kundigen lobten die Melisse...
1
Profilbild von Jeannette Riner
Kommentar hinzufügen...
1
Kommentar hinzufügen...
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
Rosmarin - Rosmarinus officinale

Die Pflanze der Liebe und Schönheit!

Der Duft von Rosmarin steigert die Gedächtnisleistung!  


Rosmarin ist bei uns vor Allem eine beliebte Pflanze in der Küche. Weniger bekannt ist aber seine vielfältige, positive Wirkung auf die Gesundheit.
Rosmarin ist eine der wenigen Kräuter gegen zu niederen Blutdruck, er reguliert den Blutdruck, hoher Blutdruck wird also nicht noch höher. Als Gewürz, Tee oder Tinktur  hilft er auch bei Schwächezuständen, Angstgefühlen und dient zur Stärkung der Nerven.  Bei nervösen Herzstörungen hilft er die Herzleistung zu verbessern.  Er macht widerstandsfähig gegen Belastungen.    
Mehrere Untersuchungen ergaben, dass  Rosmarin eine sehr gute Wirkung gegen Bakterien, Pilze und Viren hat. Auch enthält er eine ziemlich große Menge verschiedener Antioxidantien, welche eine starke Tumor hemmende Wirkung haben.
Auch wirkt er appetitanregend, krampflösend, galletreibend anregend und hautreizend. Als Massageöl in den Haarboden einmassiert regt den Haarwuchs an, zur Massage hilft es bei Muskel- und Gliederschmerzen.
Ein Vollbad dem man 1 Liter Rosmarin-Tee zusetzt macht munter, sollte daher nur Morgens oder vor anstrengenden Tätigkeiten genossen werden.

www.kräuter-leben.at
Mehr anzeigen (21 Zeilen)
1
Kommentar hinzufügen...
 
Immer mehr Frauen wünschen sich einen ganzheitlichen gesunden Lebensstil. Kräuter-Leben Kurse

Dabei greifen Sie vermehrt auf das uralte Wissen um Frauenkräuter und Heilpflanzen zurück.

Kräuter bieten auf vielfältige Weise einen sanften Weg, die eigene Gesundheit und Lebensqualität zu steigern. Speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt, liefert dieser Kurs viel Interessantes um Kräuter und deren Wirkung und Anwendung.
Kursleiterin: Renate Goblirsch
Teilnehmer: mind. 5, max. 15 Personen
Kursdauer: 20. 10. 2015
Kurszeit: 15.30-19.00 Uhr
Kurskosten:  €36,- plus €9,- für Material
und umfangreiches Skriptum mit Rezepten!
Kontaktadresse und Telefonnummer: Renate
Goblirsch, Renate10401@gmx.at,
0699/19526032, www.kräuter-leben.at 
Mehr anzeigen (15 Zeilen)
Kurs "Frauenkräuter"
Di, 19. Januar 2016, 15:30
VHS St. Andrä Wördern
Teilnehmen?
Ja
Vielleicht
Nein
1
Kommentar hinzufügen...
 
Kurs "Frauenkräuter" am 16.1.2016 findet in der VHS-St. Andrä-Wördern statt.

www.kräuter-leben.at 
1
Kommentar hinzufügen...
 
www.kräuter-leben.at

Dost - Oreganum vulgare

In vielen Studien wurde nachgewiesen, dass das ätherische Öl des Oregano beste Eigenschaften gegen Bakterien, Viren und viele Umweltgifte besitzt.  

Eine Oregano-Kur hilft dem Körper Gifte auszuleiten und stärkt den Stoffwechsel.
Dieses Gewürz kennt man heute vor allem aus der italienischen Küche. Wenn man bedenkt, dass Pizza früher die Nahrung der Armen war, die aus Resten hergestellt wurde, könnte man sich vorstellen, dass der Oregano eher aus gesundheitlichen Gründen als aus kulinarischen Gründen verwendet wurde.
Ähnlich wie beim Majoran wird dem Oregano eine gute Wirkung auf das Nervensystem zugeschrieben. Er soll das Gehirn stärken, den Verstand klar machen und die Nerven beruhigen.
Bei Asthma oder chronischem Schnupfen sollte man  zusätzlich zum Tee auch inhalieren oder eine Abkochung in ein Vollbad geben.
Auch bei Blähungen, Krämpfen, Durchfall, Menstruationsschmerzen, Herzklopfen, Verstauchungen, Prellungen, Verrenkungen und Nervenschwäche wird der Dost geschätzt. Er hat also ein sehr breites Wirkungsspektrum.
Mehr anzeigen (16 Zeilen)
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
Kurs "Frauenkräuter"

Immer mehr Frauen wünschen sich einen ganzheitlichen gesunden Lebensstil.

Dabei greifen Sie vermehrt auf das uralte Wissen um Frauenkräuter und Heilpflanzen zurück.

Kräuter bieten auf vielfältige Weise einen sanften Weg, die eigene Gesundheit und Lebensqualität zu steigern. Speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt, liefert dieser Kurs viel Interessantes um Kräuter und deren Wirkung und Anwendung.

Kursleiterin: Renate Goblirsch
Teilnehmer: mind. 5 - max. 15 Personen
Kurstag: 19. 1. 2016
Kurszeit: 15.30-19.00 Uhr
Kurskosten:  €36,- plus €9,- für Material
und umfangreiches Skriptum!
Kontaktadresse und Telefonnummer:
 Renate Goblirsch
Renate10401@gmx.at, Tel: 0699/19526032,
www.kräuter-leben.at
Mehr anzeigen (18 Zeilen)
1
Kommentar hinzufügen...
 
Dieser Kurs vermittelt Einsteigern ein umfangreiches Wissen über die Heilkräfte verschiedener Pflanzen in unserem Umfeld.

Viele bereits in der Küche übliche, aber auch andere im Alltag übersehene Gewürzkräuter oder sogar einige eher unbekannte Kräuter werden ihnen gezeigt.

Sie erfahren wie man diese sammelt, trocknet und weiterverarbeitet, und wir stellen einige Kleinigkeiten zum Mitnehmen her.

Kursleiterin: Jasmine Grosssteiner
Teilnehmer: mind. 5, max. 15 Personen
Kursdauer: 10. 10. 2015
Kurszeit: 14:00 - 17:00
Kurskosten:  €45 inkl. Material
und umfangreiches Skriptum mit Rezepten!
Kontaktadresse und Telefonnummer: VHS - Mistelbach 02572 5200
Mail: info@vhs-mistelbach.at
Mehr anzeigen (13 Zeilen)
Kurs "Küchen- Würz- und Wildkräuter"
Sa, 10. Oktober, 14:00
VHS Mistelbach - Stadtsaal
Waren Sie dabei?
Ja
Nein
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
 
In diesem Kurs lernen Sie Alles rund ums Seifensieden
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.
Kurs "Naturseifen sieden"
Mi, 27. Januar 2016, 15:30
Obere Augartenstraße 26-28,Stg.2/1.Stock, Wien, Österreich
Teilnehmen?
Ja
Vielleicht
Nein
Ursprünglichen Beitrag ansehen
1
Kommentar hinzufügen...
 
Zitronenverbene - Aloysia triphylla

 Von allen Gewürzen mit zitronigem Duft hat die Zitronenverbene das stärkste Aroma

Die Zitronenverbene hilft bei gereizten Schleimhäuten, Erkältung, Husten und Kratzen im Hals.
Alle Inhaltsstoffe der Zitronenverbene haben eine beruhigende Wirkung. Sie ist daher auch eine Heilpflanze gegen Beschwerden aus Folgen unseres hektischen Lebensstils. Besonders bei Nervosität, Schlaflosigkeit, Herz rasen und Angstgefühlen.
Sie unterstützt die Funktion von  Leber und Bauchspeicheldrüse und wirkt sich positiv auf Magen und Darm aus.
Die Inhaltsstoffe der Verbene wirken stärkend für die Haut. Bäder oder Massageöle  eignen sich sehr gut für Faltenbehandlungen.

Thema ► Kräuterkunde ✔ Kräuterwanderung ✔ BIO Workshop ✔ und Kräuter Veranstaltungen ✔
Mehr anzeigen (14 Zeilen)
1
Kommentar hinzufügen...
 
Zitronenverbene - Aloysia triphylla  Von allen Gewürzen mit zitronigem Duft hat die Zitronenverbene das stärkste Aroma  Die Zitronenverbene hilft bei gereizten Schleimhäuten, Erkältung, Husten und Kratzen im Hals. Alle In...
1
Profilbild von Gerald Simane-Sequens
Kommentar hinzufügen...
 
                  Thymian - Thymus vulgaris

Der nächste Schnupfen kommt bestimmt,
doch nicht zu dem der Thymian nimmt"
heißt es in alten Büchern.

Damit ist aber nicht gemeint das man täglich Thymian nehmen soll, das würde rasch dazu führen dass der Körper nicht mehr darauf reagiert.
Tee oder Tinktur wirkt bei Reizhusten, Keuchhusten, Bronchitis, zur Regulierung der Monatsblutung und bei dünnem Stuhlgang.
Die enthaltenen Enzyme aktivieren das Immunsystem. Bei Rheuma macht man Umschläge mit erwärmtem Thymian oder Einreibungen mit Thymian-Öl.
Bei Zahnfleischproblemen und Parodontose verwendet man die verdünnte Tinktur als Gurgelmittel.
Thymian-Wein wird bei Schwächezuständen, Melancholie und als Stärkungsmittel für Schlaganfall-Patienten empfohlen.
Thymian wirkt antiseptisch, krampflösend, schleimlösend, harntreibend, kräftigend, Nerven stärkend, Durchfall hemmend und desinfizierend.


  
Mehr anzeigen (17 Zeilen)
2
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)Profilbild von Christian Winterer (WIKO)
Kommentar hinzufügen...
 
                                    Minze - Mentha



                                 " Kraut aller Kräuter"

Das Kraut aller Kräuter trägt die Kraft von 15 verschiedenen Heilpflanzen in sich. In der Volksmedizin wird die Minze vor allem wegen ihrer antibakteriellen und antiseptischen Wirkung geschätzt.
In vielen Teemischungen wirkt sich Pfefferminze günstig aus, sie unterstützt die Wirkung anderer Kräuter. Pfefferminztee wirkt schmerzstillend bei Magen- und Darmbeschwerden, krampflösend, beruhigend unterstützt die Galle. Minze hat einen positiven Einfluss auf das Nervensystem, lindert Kopfschmerzen und Anspannung und hilft bei Schlaflosigkeit.
Bei rheumatischen Beschwerden legt man das überbrühte Kraut auf die schmerzenden Stellen. Babys und Kleinkinder dürfen keine Pfefferminze bekommen, da das enthaltene Menthol bei ihnen Atemprobleme hervorrufen könnte.
Es gibt viele unterschiedliche Minzearten, sie unterscheiden sich in Aussehen und Aroma. Wer nur die Heilkraft sucht, nimmt Pfefferminze. Für Aroma und Geschmack auch alle anderen Sorten, zur Gesundheit tragen auch sie ihr Scherflein bei.
 
Mehr anzeigen (19 Zeilen)
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
Welches Kraut - Kräuter Themen und Informationen interessieren Sie am meisten
1 Stimme  -  Abstimmungsergebnis öffentlich sichtbar
Johanniskraut
0 %
Scharfgarbe
0 %
Baldrian
0 %
Spitzwegerich
0 %
Beinwell
100 %
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
Nach der sehr großen Nachfrage des "Frauenkräuter" Kurs im August, veranstalten wir noch mal diesen Kurs im November.
Ihre Dipl. Kräuterpädagogin
Renate Goblirsch

mehr über mich und Erfahrung finden Sie hier auf http://www.kräuter-leben.at
 
Kräuter bieten auf vielfältige Weise einen sanften Weg, die eigene Gesundheit und Lebensqualität zu steigern. Speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt, liefert dieser Kurs viel Interessantes um Kräuter und deren Wirkung und Anwendung.

Kurskosten: 45,00
inkl. Materialkosten, umfangreichem Skriptum, sowie einer Kleinigkeit zum Mitnehmen!
Teilnehmeranzahl:mindestens 5 - max. 15 Personen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.
Mehr anzeigen (10 Zeilen)
Kurs "Frauenkräuter"
Do, 12. November, 16:00
Obere Augartenstrasse 26-28 Stiege 2 , 1 Stock A - 1020 Wien , Österreich
Teilnehmen?
Ja
Vielleicht
Nein
Ursprünglichen Beitrag ansehen
1
Kommentar hinzufügen...
 
 
Mutterkraut  -  Tanacetum parthenium

Pflanze gegen Migräne

"Diese Pflanze besitzt die Fähigkeit, Kopfschmerzen zu beseitigen, indem sie die Krämpfe der  Muskeln  beruhigt"
In den 70 er Jahren wurde medizinisch eine  Wirkung gegen Migräne nachgewiesen, wenn man vorbeugend regelmäßig frische Blätter, Tee oder Tinktur einnimmt. Auch gegen Erkältung, Asthma, Rheuma und Verdauungsbeschwerden kann es hilfreich sein.
Mehr anzeigen
Ursprünglichen Beitrag ansehen
1
Kommentar hinzufügen...
 
Mutterkraut  -  Tanacetum parthenium

Pflanze gegen Migräne

"Diese Pflanze besitzt die Fähigkeit, Kopfschmerzen zu beseitigen, indem sie die Krämpfe der  Muskeln  beruhigt"
In den 70 er Jahren wurde medizinisch eine  Wirkung gegen Migräne nachgewiesen, wenn man vorbeugend regelmäßig frische Blätter, Tee oder Tinktur einnimmt. Auch gegen Erkältung, Asthma, Rheuma und Verdauungsbeschwerden kann es hilfreich sein.
Mehr anzeigen
1
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
 
Kräuter bieten auf vielfältige Weise einen sanften Weg, die eigene Gesundheit und Lebensqualität zu steigern. Speziell auf die Bedürfnisse von Frauen abgestimmt, liefert dieser Kurs viel Interessantes um Kräuter und deren Wirkung und Anwendung.

Kurskosten: 45,00
inkl. Materialkosten, umfangreichem Skriptum, sowie einer Kleinigkeit zum Mitnehmen!
Teilnehmeranzahl:mindestens 5 - max. 15 Personen

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung per mail; office@kräuter-leben.at oder telefonisch.: 0699 19526932.
Mehr anzeigen
Kurs "Frauenkräuter"
Do, 12. November, 16:00
Obere Augartenstrasse 26-28 Stiege 2 , 1 Stock A - 1020 Wien , Österreich
Teilnehmen?
Ja
Vielleicht
Nein
2
1
Profilbild von Renate Goblirsch (kräutERleben Wien)
Kommentar hinzufügen...
Weitere Beiträge